Abschied für Rolf Schweizer

Pia Grättinger

Von Pia Grättinger

Mi, 28. April 2010

Freiamt

"Frohsinn" verabschiedet seinen langjährigen Dirigenten mit einem gelungenen Konzert.

FREIAMT. Das Frühjahrskonzert der Chorgemeinschaft und des Gesangvereins Frohsinn war das Abschiedskonzert für Professor Rolf Schweizer, der den Dirigentenstab nach neun Jahren beim Frohsinn niederlegte. Der Grund: Schweizer möchte mit Ehefrau Frohmut die nächsten Jahre etwas ruhiger angehen.

Man hatte das Gefühl, dass die Sängerinnen und Sänger alles aus ihren Stimmen hervorzauberten, um ihren scheidenden Dirigenten noch mal so richtig zu begeistern. Der Gesangverein "Frohsinn" bot Frühlingslieder aus neun Jahrhunderten. Schweizer hat es einmal mehr verstanden, den Frühling, die Maienzeit, das zarte Grün der Bäume und den Vogelgesang ins voll besetzte Sängerheim zu holen und begleitete die Sänger am Klavier. Die Besucher waren ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ