Kommentar

Freiburg braucht ein Konzept für den Umgang mit Massenpartys

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Do, 24. Juni 2021 um 21:16 Uhr

Kommentare

BZ-Abo Wild Feiernde, eine ausufernde nächtliche Solidaritätsparty und ein AfD-Politiker, der auf Passanten einsticht. Alles hat seine Ursache. Aber die Ereignisse in Freiburg haben wenig miteinander zu tun.

Von außen betrachtet scheint es in Freiburg derzeit hoch herzugehen: Auf offener Straße kommt es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Linken und Rechten. Die Polizei braucht Hundertschaften, um außer Rand und Band feiernden Jugendlichen Herr zu werden. Plätze werden geräumt, Flaschen fliegen auf Beamte. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung