Verschwundener Patient

Kritischer Patient in Herdern festgenommen

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Mi, 15. September 2021

Polizei Freiburg

Polizei und Feuerwehr haben gestern einen Mann festgenommen, der als stationärer Patient aus einer Klinik verschwunden war und dessen gesundheitliche Umstände als bedenklich galten. Auf einen Hinweis hin wollte die Polizei den Mann in einer Ferienwohnung in Herdern festnehmen, offenbar aber war der 37-Jährige gewarnt worden. So mussten Rettungsdienst und Feuerwehr samt Sprungtuch alarmiert werden, "um eine Gefährdung für den Mann ausschließen zu können", so die Pressemitteilung. Am Ende hätten die Einsatzkräfte den Mann trotz allem widerstandslos festnehmen können.