"Wir wärmen uns am Feuer"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 10. März 2012

Freiburg

BZ-INTERVIEW mit Michael Ernst über eine 23-stündige Kerzenmahnwache für Fukushima.

INNENSTADT. Normalerweise behandelt Michael Ernst in seiner Praxis Patienten, am Wochenende zündet er Kerzen auf dem Augustinerplatz an. Gemeinsam mit seiner Tochter Lena-Marie (18) und weiteren Mitstreitern will der 60-Jährige am Jahrestag von Fukushima an die Atomkatastrophe erinnern. Das Motto der Aktion: "Eine Million Kerzen". Was dahinter steckt und wie viele Kerzen wirklich auf dem Augustinerplatz brennen werden, das wollte BZ-Mitarbeiterin Hanna Pfeiffer von ihm wissen.

BZ: Eine Million Kerzen wollen Sie anzünden – wie kommen Sie auf die Zahl?

Ernst: Der Atommüll strahlt eine Million Jahre. Wir haben uns überlegt, was man tun könnte, um eine solche Zahl zu veranschaulichen.Wir haben das ausprobiert: Wenn eine Person 100 Teelichter anzündet, braucht sie dazu zehn Minuten. Würde sie eine Million Teelichter anzünden, wären das 100 000 Minuten, das heißt knapp 70 Tage.

BZ: ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ