Zwei Quartiere sind nun offiziell eins

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 09. August 2014

Freiburg Nord

Für die Menschen bildeten Brühl und Beurbarung schon seit Jahrzehnten einen Stadtteil, für die Stadtverwaltung erst jetzt.

BRÜHL-BEURBARUNG. Den Stadtteil Brühl-Beurbarung gab es bislang offiziell nicht – auch wenn zahlreiche Institutionen im Quartier wie der Bürgerverein oder der Jugendtreff die Bezeichnung im Namen haben. Ab dem 1. Januar 2015 wird sich das ändern. Dann wird der bisherige Stadtbezirk "Stühlinger-Beurbarung" umbenannt in "Brühl-Beurbarung". Er gehört dann zum Stadtteil Brühl und nicht mehr wie bisher zum Stühlinger. Für die Bewohner hat das wenige Auswirkungen, dafür aber für die Statistik.

Anfang des Jahres hatten sich zahlreiche Institutionen an die Stadtverwaltung gewandt. Die Regelung aus dem Jahr 1967, nachdem der Bereich Beurbarung (rund um den Tennenbacher Platz) zum Stadtteil Stühlinger und nicht zu Brühl zähle, sei nicht mehr zeitgemäß, beklagten unter anderem der Bürgerverein, der Jugendtreff, der Stadtteiltreff und die Ortsverbände von CDU und SPD – alle übrigens schon längst mit dem Namenszusatz "Brühl-Beurbarung". Dieser ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ