Plastikfreier Alltag

Freiburg soll einen zweiten Unverpackt-Supermarkt bekommen

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Do, 25. April 2019 um 15:10 Uhr

Freiburg

Seit zwei Jahren kann man in Freiburg verpackungsfrei einkaufen. Inzwischen läuft der Unverpackt-Supermarkt im Sedanviertel so gut, dass die Inhaber eine zweite Filiale aufmachen wollen.

Wie man Plastik vermeiden kann, ist derzeit eine der brennendsten Fragen. Rewe hat schon vor längerem stolz verkündet, dass in den Läden die Plastik-Einkaufstüte abgeschafft werde. Beste Voraussetzungen also für einen Laden, der erst gar keine Verpackungen anbietet. Vor zwei Jahren hat im Sedanviertel die "Glaskiste" aufgemacht. Nach einem halben Jahr reichte der Umsatz, um den Betrieb am Laufen zu halten, wie Geschäftsführerin Lisa Schairer damals sagte. Rechnet sich der Laden jetzt, nach zwei Jahren Betrieb? Wir haben nachgefragt.
Fotos: So sieht Freiburgs erster ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ