Freiburg: Spielregeln für Wahlplakate

Fabienne Hurst

Von Fabienne Hurst

Di, 15. Februar 2011 um 18:31 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Es ist wieder Wahlplakatzeit. Überall zeigen uns Landtagskandidaten ihr schönstes Zahnpastalächeln. Ganze Straßen werden teilweise mit Plakaten einer Partei tapeziert. fudder hat sich gefragt: Welche Spielregeln gibt es eigentlich beim Plakatieren? Wie wird entschieden, wie viele Plakate aufgehängt werden? Wer hängt sie auf? Und was kann ich tun, wenn mich ein Wahlplakat vor meiner Haustür stört?


Wahlplakat-Vandalismus und Parteitapeten
„Es gibt vor jedem Wahlkampf ein Gespräch zwischen den  Fraktionen und dem Amt für öffentliche Ordnung. In der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung