Indische Klänge in der Aula

Petra Völzing

Von Petra Völzing

Di, 27. Mai 2014

Freiburg Süd

Das Maharaj-Trio spielte in der Karoline-Kaspar-Schule – und alle durften mitmachen .

VAUBAN. Ungewohnte Klänge dringen durch die Karoline-Kaspar-Schule in Vauban. Zu Gast ist das Maharaj-Trio aus dem indischen Varanasi. Die drei Musiker – ein Vater und zwei seiner Söhne – spielen indische Klassik, und sie sind mit ihrer Musik auf der ganzen Welt unterwegs. Vergangenes Jahr gaben sie in Köln vor 15 000 Zuhörern ein Konzert mit der A-cappella-Gruppe "Wise Guys". Sie spielen aber genau so gern in einer Schulaula. Erst recht, wenn sie so das Publikum in einer Form zu mitmachen animieren können, wie das auf der großen Bühne nicht geht.

Die Kinder drängen sich auf dem Boden vor der improvisierten Bühne. Auf sechs zusammengerückten Tischen liegt ein Teppich. Darauf sitzen die drei Musiker und ziehen die Kinder sofort in ihren Bann. Zunächst erklärt Prabhash Maharaj (30) den Kindern die Instrumente. Er selbst spielt Tablas, das sind zwei kleine Trommeln, denen er eine ungeahnte Vielfalt an Tönen zu entlocken weiß. Sein Vater Vikash (58) spielt Sarod, ein altes Saiteninstrument, das ursprünglich aus Afghanistan ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ