Freiburg-Haslach

Auf dem Gelände der ECA-Siedlung haben die Bauarbeiten begonnen

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 17. Dezember 2016

Freiburg

Auf dem Gelände der ECA-Siedlung in Haslach haben die Arbeiten für Abriss und Neubauten begonnen – mit einem Jahr Verspätung.

HASLACH. Eigentlich hätte der Abrissbagger schon vor einem Jahr kommen sollen. Doch wegen der benachbarten Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge haben sich die Planungen für die ECA-Siedlung im Stadtteil Haslach noch einmal verzögert. Nun geht es aber endgültig los: Bis zum Herbst 2018 will die städtische Tochtergesellschaft Freiburger Stadtbau (FSB) den ersten Bauabschnitt fertigstellen, bis Anfang 2020 soll das Gelände komplett neu geordnet sein. Am Ende wird es dort doppelt so viele Wohnungen geben wie bislang.

Die Siedlung zwischen Basler Straße, Müllheimer Straße, Schildackerweg und Neuenburger Straße soll sich in ein Vorzeigeprojekt verwandeln, und das gleich aus mehreren Gründen: Erstmalig will die FSB Wohngebäude in Holzbauweise errichten, allerdings erst im zweiten Bauabschnitt ab Herbst 2018 (siehe dazu Seite 32). Innovativ soll auch das Stellplatzkonzept des Quartiers werden. Um Kosten zu sparen, verzichtet die Stadtbau auf teure Tiefgaragen und plant ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ