Mehr Entspannung, weniger Autos

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Sa, 05. Juli 2014

Freiburg Südwest

Ein Arbeitskreis des Lokalvereins Haslach hat Ideen entwickelt, wie die Carl-Kistner-Straße für alle Nutzer attraktiver werden kann.

HASLACH. Das Hauptproblem: Es fahren und parken zu viele Autos im Zentrum von Haslach. Ein Arbeitskreis des Lokalvereins Haslach überlegt seit seiner Gründung im Mai 2013, wie die Situation in der Carl-Kistner-Straße zwischen der Feldberg- und der Uffhauser Straße entspannt werden kann. Am Donnerstagabend lud der Lokalverein zu einer Infoveranstaltung in den "Treffpunkt St. Michael" ein, bevor die Vorschläge an die Stadtverwaltung übermittelt werden sollen. Rund 25 Interessierte kamen, zwei Stunden wurde diskutiert.

Mehr Fahrradparkplätze: Das erste Ziel, das Markus Schupp und Brigitte Zipfel vom Lokalverein vorstellen, ist, dass es für Radlerinnen und Radler mehr Abstellplätze geben soll. Neue Fahrradbügel könnten unter anderem vor dem "dm"-Drogeriemarkt und am freien Platz vor dem Haus Carl-Kistner-Straße 10a entstehen. Eine Frau regt Radplätze vor dem "Edeka"-Supermarkt an. Das wäre möglich, wenn die Einkaufswagen in den Langackerweg verlegt würden. Doch der Platz dort gehört der Stadt. "Aber wir fragen nach", verspricht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ