Labyrinth-Attraktion

Warum Erwin Wagner nie wieder Sonnenblumen in Opfingen anpflanzt – sondern Hanf

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Do, 16. August 2018 um 18:23 Uhr

Freiburg

Statt des Mais-Labyrinths hat Landwirt Erwin Wagner dieses Jahr eines aus Sonnenblumen gepflanzt. Wegen der Hitze sind die Blumen vertrocknet. Das Labyrinth hat so wenig Besucher wie noch nie.

Erwin Wagners Lieblingspflanze ist die Sonnenblume. 1983 war der Opfinger Landwirt einer der ersten Bauern der Region, der die Pflanze im großen Stil anbaute, sagt er. Nun steht er in seinem 2,8 Hektar großen Irrgarten aus seinen Lieblingsblumen und will nie wieder ein Sonnenblumen-Labyrinth anpflanzen. Die hohen Pflanzen sind lädiert, die Blätter braun und vertrocknet, ihre Kerne ausgefallen.
Hinweis: Erwin Wagners Sonnenblumen-Labyrinth ist noch immer geöffnet und kann weiterhin besucht werden.
Öffnungszeiten:
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ