Wasserski am laufenden Meter

Doreen Fiedler

Von Doreen Fiedler

Sa, 04. Juli 2009

Freiburg

Ab August gibt’s einen Lift für Wassersportler am Tunisee.

Lange mussten hiesige Wassersportbegeisterte warten, nun können sie über die Wellen brettern: Ab Anfang August geht auf dem Tunisee bei Hochdorf eine Wasserskianlage in Betrieb. Für den modernen Lift wurden vergangene Woche Pfosten in den Seerand betoniert und eine Startrampe gebaut, momentan werden fünf Liftmasten in den See gesetzt und ein 45 Meter langer Steg gebaut. Der Tunisee wird aufgeteilt: Auf der Seite Richtung Autobahn wird künftig Wasserski und Wakeboard gefahren, auf der Campingplatz-Seite kann weiter geschwommen werden.

Zwar stehen in Deutschland 65 Wasserskilifte – in keinem Land der Welt gibt es mehr –, doch wer als Freiburger seine Runden mit Ski und Board drehen will, musste bisher mehr als hundert Kilometer weit fahren. Nun entsteht auf dem 300 mal 300 Meter großen Tunisee nördlich von Freiburg eine Liftanlage der Allgäuer Firma Sesitec. In zehn Meter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ