Häusliche Gewalt

19-Jähriger verletzt Ex-Freundin nach Streit mit dem Messer und flüchtet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 09. Februar 2018 um 12:52 Uhr

Freiburg

Ein Beziehungsstreit ist am Donnerstagabend in einer Wohnung im Stühlinger eskaliert: Ein 19-jähriger Tatverdächtige stach auf seine Ex-Freundin mit einem Messer ein und flüchtete.

Am Donnerstagabend gegen 17 Uhr meldete ein Zeuge der Freiburger Polizei, er habe in der Klarastraße im Stühlinger eine Frau mit einer Stichverletzung im Schulterbereich angetroffen. Die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ