Demonstration und Kundgebung

250 Menschen in Freiburg demonstrieren für Frieden in Syrien

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Sa, 30. Januar 2016 um 15:37 Uhr

Freiburg

Rund 250 Menschen haben am Samstagmittag in Freiburg an einer friedlichen Kundgebung auf dem Rathausplatz mit einem Marsch durch die Innenstadt teilgenommen. Sie forderten ein Ende der Bombenangriffe und der Kämpfe in Syrien sowie der Gewalt und Hetze gegen Flüchtlinge in Deutschland.

Eingeladen zu dem friedlichen Protest hatten zahlreiche Organisationen, darunter der DGB-Stadtverband, die Partei Die Linke, der Sozialistische Deutsche Studentenverband SDS, das Friedensforum, Verdi Freiburg und die Unabhängigen Frauen.
"Bundeswehr raus aus Syrien" und "Nein zum Krieg" stand auf Plakaten der Demonstrantinnen und ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung