Bildung

40-Millionen-Projekt: United World College in die Kartaus

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 27. April 2011 um 09:54 Uhr

Freiburg

Im Herbst soll der Grundstein gelegt werden: Die Freiburger Kartaus, ein ehemaliges Kloster, wird die Heimstätte des United World College. 2014 soll die Internatsschule eröffnet werden.

Bis zu 40 Millionen Euro sollen in die Kartaus fließen, damit eine internationale Schule in das ehemalige Kloster ziehen kann. Die Investition für das erste und einzige "United World College in Deutschland wollen die Bosch-Stiftung und die Firma Bosch stemmen.

Von einem "Bildungshighlight" hat schon ganz international Oberbürgermeister Dieter Salomon gestern bei der offiziellen Vorstellung des Vorhabens gesprochen. Dass die angesehene Einrichtung einen Ableger im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ