Kartaus

400 Gäste feiern die Eröffnung des United World College

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 24. September 2014 um 07:18 Uhr

Freiburg

Das deutsche "United World College" ist eröffnet: Am Dienstag ist das internationale Internat in der Kartaus im Osten der Stadt offiziell eingeweiht worden – mit rund 400 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und aller Welt, mit den ersten 104 Schülerinnen und Schülern aus 71 Nationen, mit wehenden Fahnen und der ein oder anderen Träne, die selbst Oberbürgermeister Dieter Salomon vor Rührung verdrückte.

Den Weg zum United World College (UWC) säumen Fahnen. Geschwenkt werden sie von Schülerinnen und Schülern, die Kleidung aus ihrer Heimat tragen und rufen: "Welcome!" Rund 400 Gäste kommen zur Eröffnung des UWCs, das einzigartig in Deutschland und das 13. weltweit ist. Die begabten Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft, die je nach Einkommen der Eltern Stipendien erhalten, lernen und leben zwei Jahre zusammen. Am Ende der Oberstufenschule sollen sie das internationale Abitur ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ