Freiburg

Abschied von einem Urgestein: Alfred Kalchthaler ist gestorben

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 07. April 2016 um 12:00 Uhr

Freiburg

Freiburg trauert um das Urgestein Alfred Kalchthaler: Der populäre Bäckermeister, Altstadtrat und Fasnächtler ist am Mittwochnachmittag nach langer Krankheit im Alter von 85 Jahren gestorben.

Nachdem er an Ostern noch einmal gestürzt war, hatte sich der Gesundheitszustand des 85-Jährigen in den vergangenen Tagen immer weiter verschlechtert. Am Mittwochnachmittag ist Alfred "Jodele" Kalchthaler dann in der Klinik gestorben. Dabei hatte er erst vor kurzem noch als Zuhörer eine Gemeinderatssitzung besucht und im Schwarzwaldstadion auch seinen geliebten SC Freiburg Fußball spielen gesehen.

"Freiburg trauert um einen Mann mit einem großen Herzen und mit offenem Ohr für die Sorgen der kleinen Leute. Sein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ