Verlust der Exzellenz

Alt-Professoren fordern Rücktritt der Freiburger Uni-Spitze

Michael Brendler und Stefan Hupka

Von Michael Brendler & Stefan Hupka

Di, 26. Juni 2012 um 21:50 Uhr

Freiburg

Nach dem Scheitern der Universität Freiburg im Exzellenzwettbewerb gibt es Schuldzuweisungen und Rücktrittsforderungen an Rektor Hans-Jochen Schiewer und sein Team. Formuliert haben sie ehemalige Professoren.

Am Mittwochnachmittag tagt der 38-köpfige Uni-Senat, dem der Rektor vorsitzt. Es wird erwartet, dass es dort zu einer heftigen Aussprache über den Verlust des Elitetitels und die Folgen kommt.

"Sie, Magnifizenz, würden zusammen mit Ihren Kollegen vom Rektorat unserer Universität einen großen Dienst erweisen, wenn Sie selber Ihre Ämter zur Verfügung stellen würden." In dieser Aufforderung gipfelt der Entwurf eines Briefes, der der BZ vorliegt. Als Autoren gelten "einige emeritierte Kollegen unserer Universität", wie es im Text heißt, also Professoren im Ruhestand. Initiator ist, wie unsere Zeitung erfuhr, der Historiker Gottfried Schramm (83). Dieser lehnte auf Befragen aber jede Stellungnahme ab.

);

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ