Patrozinium Mariä Himmelfahrt

Am Donnerstag ist kein Münstermarkt in Freiburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 15. August 2019 um 09:17 Uhr

Freiburg

Das Erzbistum Freiburg und die Münsterpfarrei feiern das Patrozinium Mariä Himmelfahrt mit einem Pontifikalamt im Münster "Unserer Lieben Frau". An diesem Tag findet kein Markt statt.

Der Festgottesdienst beginnt am Donnerstag, 15. August, um 10 Uhr, Hauptzelebrant ist Erzbischof Stephan Burger. Der Domchor und Mitglieder des Philharmonischen Orchesters gestalten den Gottesdienst musikalisch mit der "Krönungsmesse" von Wolfgang Amadeus Mozart und dem "Ave Maria" von Jacob Arcadelt. Als Solisten singen Tomoko Maria Nishioka (Sopran), Barbara Ostertag (Alt), Frederik Bak (Tenor) und Alexis Wagner (Bass). Der Gottesdienst wird live im Internet übertragen.

Die Gottesmutter ist Patronin der Erzdiözese Freiburg. Das Fest "Mariä Himmelfahrt" wird seit dem Mittelalter als Patronatsfest gefeiert. In der Erzdiözese sind mehr als 180 Pfarr- und Filialkirchen sowie fast 400 Kapellen Maria geweiht. In vielen katholisch geprägten Ländern ist der 15. August staatlicher Feiertag.

Pontifikalamt im Internet: http://www.ebfr.de