Bertoldstraße

Amt prüft alle Bäume in der Innenstadt, nachdem einer einfach umkippte

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 04. Juli 2018 um 15:51 Uhr

Freiburg

Die Robinie, die in der Altstadt umstürzte, schien bei einer Kontrolle gesund. Die Stadt wird jetzt die übrigen Bäume genau untersuchen. Sie musste 2013 bereits einige wegen Wurzelfäule fällen.

Die Robinie, die auch Scheinakazie genannt wird, war am Dienstagabend beim Platz der Alten Synagoge einfach auf die Bertoldstraße gekracht. Verletzt wurde niemand. Am Fuß des Stamms war zu sehen, dass die meisten Wurzeln abgefault waren.



Das Freiburger Garten- und Tiefbauamt hatte den Baum zuletzt am 18. August ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ