Provisorium

An Freiburgs Synagogenbrunnen stehen jetzt neue Hinweistafeln

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mi, 22. August 2018 um 17:57 Uhr

Freiburg

Die Freiburger Stadtverwaltung fordert die Besucher des Brunnens zu respektvollem Verhalten auf. Eine geplante digitale Infostele soll später kommen – und die analogen Provisorien ersetzen.

Die Stadtverwaltung hat am Mittwoch drei Hinweistafeln beim Gedenkbrunnen am Platz der Alten Synagoge aufstellen lassen. Darauf ist ein Foto der 1938 von den Nazis zerstörten Synagoge zu sehen, die dort stand, wo jetzt der Gedenkbrunnen ist. Außerdem ist auf den Tafeln zu lesen: "Dieser Brunnen ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ