Flanierstraße

Anlieger beobachten Veränderungen in der Freiburger Gerberau mit Sorge

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Sa, 23. November 2019 um 09:48 Uhr

Altstadt

BZ-Plus Ein Café, ein Restaurant, ein Schreibwarengeschäft: Sie alle werden in absehbarer Zeitschließen. Wohin geht die Reise in der Gerberau?

"Die Frage ist doch", sagt Wolfram Fischer, "wo geht die Reise für die Gerberau hin." Der Anwohner und einst auch hier tätige Geschäftsmann Wolfram Fischer spricht aus, was viele in der traditionsreichen Innenstadtstraße bewegt: Es findet hier seit Jahren ständig Veränderung statt – und es scheint, dass das auch so bleibt. Unter anderem wird es das Altstadtcafé zum Jahresende nicht mehr geben, ein Jahr später folgen Papeterie Cartola und Galerie Blendwerk, der Markgräfler Hof steht seit Jahren leer. Wohin also geht die Reise?

Keine Frage, die Straße wird sehr geschätzt. Zu Geschäftszeiten, erst recht Samstag für Samstag, schiebt dicht gedrängt Publikum übers Pflaster, potentielle Kunden, Hiesige und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ