Recherchen der linken Szene

Antifa spähte Weiler Neonazi aus – und kritisiert Polizei

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 28. August 2009 um 18:45 Uhr

Freiburg

Die Festnahme eines Weiler Neonazis, der sich Materialen zum Bombenbau besorgt hatte, geht auf die Freiburger Antifa zurück. Diese sagt: "Wir hatten bessere Informationen als die Polizei."

Letztendlich mussten die Ermittler diese Woche nur noch die Handschellen klicken lassen. Der Weiler Bombenbastler aus der Neonazi-Szene wurde ihnen sozusagen auf dem Silbertablett serviert. Die Anzeige kam von Unbekannt. Wer den Fall aufgedeckt und bis in die Details hinein aufgelöst hat, ist dagegen bekannt: Freiburgs Autonome Antifa hat ganze Arbeit geleistet und so offenbar terroristische Pläne vereitelt.

Fahnder sind verblüfft
Noch bevor die Ermittler in Lörrach zur Pressekonferenz eingeladen hatten, hatte die Antifa ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ