Sanierung

Architekt: Schlechte Bausubstanz und Vernachlässigung machen das Augustinermuseum teuer

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Sa, 25. Mai 2019 um 12:07 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Schuld ist ein Pilz: Die Sanierung des Augustinermuseums wird sich wohl um zwei Jahre verzögern. Jetzt meldet sich Architekt Christoph Mäckler zu Wort und erklärt, wie es zu der Kostensteigerung auf 72 Millionen Euro kommen konnte.

Nachdem am Donnerstag die ersten Ergebnisse der Gutachten zum Augustinermuseum vorgestellt wurden, meldet sich nun auch der Architekt Christoph Mäckler zu Wort. Er erklärt, wie es zu der Kostensteigerung auf bisher rund 72 Millionen Euro kommen konnte.
Rückblick: Pilzschäden am Augustinermuseum verzögern Sanierung um zwei Jahre
Hauptsächlich liege das an den schlechten Ausgangsvoraussetzungen des Gebäudes. "Wir haben Straßenbahnschienen in einigen Decken gefunden, weil ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ