Stromausfall

Bagger kappt Leitung – St.Georgen und Haslach waren ohne Strom

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 05. Juni 2019 um 12:44 Uhr

Freiburg

Bei Bauarbeiten in der Munzinger Straße hat am Mittwochvormittag ein Bagger eine Stromleitung gekappt. Daraufhin fiel in weiten Teilen von Freiburg-St.Georgen der Strom aus.

Nach Angaben von Badenova fielen nach dem Vorfall um 11.30 Uhr 20 Trafostationen aus. Neben großen Teilen St. Georgens war auch ein Teil Haslachs stromlos. Insgesamt waren, so Badenova-Sprecherin Maren Zurnieden, rund 2000 Haushalte betroffen.

Innerhalb von rund 40 Minuten sei etwa die Hälfte der Trafostationen wieder am Netz gewesen, die übrigen Stationen wurden nach und nach ebenfalls wieder aktiviert.

Dennoch dauerte es bis 14.15 Uhr, bis alle betroffenen Trafostationen wieder in Betrieb waren. Zurnieden erklärt, dass Badenova-Techniker einige der Stationen manuell instandsetzen mussten. Bis auf den Pferdehof an der B 3 in Richtung Schallstadt gelang dies, dort waren Mitarbeiter des Versorgungsunternehmens auch am späteren Nachmittag noch bei der Arbeit.

Bis zum Nachmittag war auch der Schaden an der Stromleitung in der Munzinger Straße behoben, der den Ausfall ausgelöst hatte.
Wir berichten aktuell.