Bei der Freiburger AfD geht es nach einem Aderlass doch noch weiter

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Mo, 20. Juli 2015

Freiburg

Statt sich aufzulösen hat der Freiburger Kreisverband der "Alternative für Deutschland" in einer Mammutsitzung Jack Gelfort zum neuen Sprecher gewählt.

In Freiburg wird es weiter einen AfD-Kreisverband geben – allerdings mit deutlich ausgedünnter Spitze. Nachdem der bisherige Freiburger Vorstand der "Alternative für Deutschland" in der Folge der Abwahl von AfD-Gründer Bernd Lucke fast komplett seinen Rücktritt erklärt hatte und es bereits einen Antrag für die Auflösung des Kreisverbands gab, hat sich die Mitgliederversammlung in einer Mammutsitzung am Freitagabend doch dazu entschlossen, weiter zu machen.

Als neuen Sprecher wählten sie den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ