Das alte Rom wird lebendig

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Di, 10. April 2012

Freiburg

Eine Ausstellung im Archäologischen Museum im Colombischlössle gibt Antworten auf viele Fragen.

Was steckt hinter den Iden des März? Und woher kommt die Redewendung "Die Würfel sind gefallen"? Längst nicht nur auf solche Fragen gibt’s zurzeit Antworten im Archäologischen Museum im Colombischlössle. Eine Dioramen-Ausstellung zeigt "Szenen aus dem römischen Leben", die Helmut Saiger aus Neuenburg angefertigt hat. Sie vermitteln einen Eindruck davon, welche weitreichenden Spuren die alten Römer hinterlassen haben.

Kürzlich stand sie noch vor dem Forum Romanum in Rom und durchforschte als Touristin die römische Geschichte. Jetzt schaut sie sich alles in Klein in Freiburg an: Klar lässt sich beides nicht vergleichen, sagt eine Museumsbesucherin in mittlerem Alter, die gebannt auf die winzigen Zinn-Figürchen schaut, von denen es in den 17 Schaukästen nur so wimmelt. Auch wenn hier alles nur im Mini-Format zu sehen ist, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ