Vereint im Verein

Der Afghanisch-Deutsche Förderverein organisiert Deutschunterricht für Geflüchtete

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 29. Juni 2016

Freiburg

Manchmal kochen sie oder spielen Federball – und das alles im Deutschunterricht: Mit praktischen Beispielen prägt sich die neue Sprache am besten ein, finden die Mitglieder des Afghanisch-Deutschen Fördervereins für Gesundheit, Handwerk und Ausbildung (Afghan).

ZÄHRINGEN/FREIBURG. Sie wollen geflüchteten Menschen – längst nicht nur aus Afghanistan – einen möglichst guten Start ermöglichen und die Einheimischen und die Neuen zum Austausch anregen. Dafür suchen sie noch Engagierte und Unterstützung.

Das Wort "Prangen" wird kaum noch benutzt. Doch Moussa Gholami liest sehr flüssig und ohne dabei zu stocken: "Der Mond ist aufgegangen, die goldnen Sternlein prangen, am Himmel hell und klar." Der Text des bekannten deutschen Volkslieds stammt von dem Dichter Matthias Claudius, der von 1740 bis 1815 lebte.

"Beim nächsten Mal singen wir das Lied!", kündigt Safi Baborie an. Diesmal sitzen er und Moussa Gholami nur zu zweit in der Bücherei der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ