10-Millionen-Investition

DHL hätte gerne eine noch größere Pakethalle gebaut

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Di, 18. November 2014 um 07:19 Uhr

Freiburg

In Freiburg hat die Deutsche Post DHL für 10,2 Millionen Euro eine Pakethalle bauen lassen. Gern hätte die Post größer gebaut, doch die Stadt konnte kein passendes Grundstück anbieten.

Früher Schäufele, heute Pakete: Auf dem ehemaligen Gelände der Großmetzgerei Gruninger im Industriegebiet Nord hat die Deutsche Post DHL für 10,2 Millionen Euro eine Pakethalle bauen lassen. Bis zu 12.000 Paketsendungen pro Tag können von hier aus weiterverteilt werden. Dabei hätte die Anlage nach dem Willen der Post gerne noch eine Nummer größer ausfallen können (Kommentar).

Mit Paketen ist ein Riesengeschäft zu machen: In den vergangenen vier Jahren hat sich bei der Deutschen Post deren Versand um ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ