Geburtstag

Die ehemalige Bundestagsabgeordnete Sigrun Löwisch wird 70

Anita Rüffer

Von Anita Rüffer

Do, 08. November 2012

Freiburg

„Die Trauungen waren mit das Schönste“, sagt Sigrun Löwisch und blickt versonnen aus dem Fenster ihres ehemaligen Amtszimmers als Ortsvorsteherin von Lehen. „Manchmal habe ich sie spontan ins Freie verlegt.“ Als 28-Jährige war sie erstmals in den Ortschaftsrat gewählt worden. Heute feiert die geborene Swinemünderin ihren 70. Geburtstag und gehört dem Gremium immer noch an.

19 Jahre lang, von 1989 bis 2008, war sie seine Vorsitzende. Es ist nicht die einzige politische Ebene, auf der die CDU-Politikerin und heute siebenfache Großmutter mitmischte: Von 1975 bis 1991 gehörte sie dem Freiburger Gemeinderat an, bis sie gebeten wurde, als Nachrückerin für Conrad Schroeder, der als Regierungspräsident gebraucht wurde, in den Bundestag zu gehen. Löwisch holte 1994 sogar das Direktmandat im Wahlkreis Freiburg, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ