Historie

Die Geschichte der Kronenbrücke: Drachen und Schwiegermutter

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 02. Januar 2015

Freiburg

Die Geschichte der Kronenbrücke reicht vom einfachen Holzsteg bis zum doppelten Betonkonstrukt – ein kurzer Abriss pünktlich zum Brückentag.

Wo heute die Kronenbrücke steht, führte schon vor Jahrhunderten eine einfache Holzbrücke über die Dreisam. Sie war eine der beiden ältesten Brücken Freiburgs, weil mit ihr die Landstraße von Basel nach Frankfurt den Fluss überquerte, berichtet der Badische Architecten- und Ingenieurverein: Seinen dicken Wälzer "Die Stadt und ihre Bauten" bewahrt das Stadtarchiv in seinem Fundus auf. Die andere Brücke stand am Schwabentor auf der Achse Rhein – Schwarzwald.

Die Holzbrücke wurde 1869 durch eine Eisenkonstruktion mit Steinunterbau ersetzt, die allerdings nicht so lange hielt wie gedacht. Schon nach drei Jahren beklagte die Freiburger Zeitung den Verlust der neuen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ