Geschäftsjubiläum

Das Schreibwarengeschäft Rose in der Günterstalstraße wird 125 Jahre alt

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Do, 02. Mai 2019 um 11:21 Uhr

Wiehre

BZ-Plus Als Max Rose am 30. April 1894 seine Buchbinderei eröffnete und seine Frau Clara den Verkauf von Schreibwaren aufnahm, ahnten die beiden nichts vom Onlinehandel und der Idee vom papierlosen Büro.

Mittlerweile hat sich das Familienunternehmen 125 Jahre am Markt gehalten – und muss sich nun mit den aktuellen Umbrüchen im Einzelhandel befassen. Thomas Rose, Enkel des Gründers und heute Betriebsinhaber, ist jedoch guter Dinge. Seine Töchter stehen bereit, um die Firma fortzuführen.

Der erste Standort war in der Schillerstraße
Der erste Firmenstandort der Buchbinderei Rose war in der Schillerstraße 56. Max Rose war Buchbindermeister und seine Dienstleistung damals sehr ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ