Naherholung

Dietenbachpark: Eine Freizeitanlage mit Öko-Touch

Andreas Braun

Von Andreas Braun

Di, 02. Juni 2009 um 20:37 Uhr

Freiburg

Für Freiburger ist der Dietenbachpark ein zentrales Naherholungsgebiet. Zugleich gibt es dort aber auch Flächen von hohem Naturschutzwert. Große Teile des Parks werden nach ökologischen Gesichtspunkten gepflegt.

WEINGARTEN."Schon bald nach dem Bau des Stadtteils Weingarten Ende der 1960er Jahre wurde die Forderung nach Erholungsflächen laut", erläutert der stellvertretende Leiter des Garten- und Tiefbauamts, Martin Leser. 1974 wurde dann mit der Bebauung des Gebiets im Bereich der Adolf-Reichwein-Schule begonnen. Der eigentliche Dietenbachsee entstand jedoch erst später: "Das war 1982 im Zusammenhang mit der Kiesentnahme für den Straßenbau", erinnert sich Leser. Heute ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ