Sahara-Sommer

Drohnenbilder zeigen Freiburger Wüste statt Green City

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 15. August 2018 um 07:05 Uhr

Freiburg

Dürr, dürrer, Grünflächen: Die Rasenflächen der Stadt sind verdorrt, ob sie sich komplett erholen, zeigt sich vielleicht erst im Frühjahr. Das Grillen bleibt in Freiburg weiter tabu.

Die Parks der Stadt sind allesamt beige und staubig. Das zeigt ein Blick aus der Vogelperspektive. Doch die Freiburger Wüste lebt zum Großteil noch, schätzt das städtische Gartenamt. Sobald es richtig regnet, kann das Grün wieder sprießen. Womöglich dauere das aber sogar bis zum Frühjahr ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ