Hohe Quote

Ein Viertel der Freiwilligen bricht den Bundesfreiwilligendienst ab

Claudia Förster

Von Claudia Förster

Di, 11. September 2018 um 16:35 Uhr

Freiburg

Sie pflegen Senioren und Menschen mit Behinderung, schützen die Umwelt und fördern die Kultur: die Freiwilligen im sozialen Bereich. Viele brechen den Dienst vorzeitig ab – auch in Freiburg. Warum?

Freiwillige, die einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren, sind zu einer Stütze des sozialen Sektors geworden. Doch mehr als ein Viertel der Freiwilligen in Baden-Württemberg hat den BFD im vergangenen Jahr vorzeitig abgebrochen, in Freiburg waren es 22,3 Prozent.

Solch ein unvorhergesehener Abbruch bedeutet für die Einsatzstellen großen Verwaltungsaufwand und den Verlust einer erfahrenen Arbeitskraft. "Wir müssen den Ausfall dann irgendwie überbrücken und sicherstellen, dass unsere Klienten weiter versorgt werden", sagt Gerd Neumann von der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ