Wiedersehen!

Eine Skulptur am neuen Offizialat erinnert an die legendäre Segeltour des Heiligen Raimund

Peter Kalchthaler

Von Peter Kalchthaler

Mo, 25. Juni 2018

Freiburg

BZ-Plus WIEDERSEHEN! Das neue Offizialat an der Herrenstraße erinnert per Skulptur an die legendäre Segeltour des Heiligen Raimund.

FREIBURG-INNENSTADT. Eine markante Heiligen-Skulptur prägt die Ecke des Neubaus Herrenstraße 14/16, der vor wenigen Wochen fertiggestellt wurde und eine der letzten kriegsbedingten Lücken in Freiburg schließt. Hier hatte ein provisorischer Nachkriegsbau gestanden. Der Neubau beherbergt das Erzbischöfliche Offizialat, die Behörde für alle Angelegenheiten der kirchlichen Gerichtsbarkeit. Das Erdgeschoss ist an ein Reisebüro vermietet.

Das historische Foto aus dem Jahr 1944 zeigt an dieser Stelle eine Zeile dreistöckiger Gebäude, die Ecke des nördlichen Hauses Nummer 14 springt ein wenig vor. Davor geht nach rechts das Dillengässle ab, das die Herrenstraße mit dem Waisenhausgässle und dem Münsterplatz verbindet. Wie beim Präsenzgässle neben dem Dompfarramt wurde hier den an der einstigen Pfaffengasse zahlreich angesiedelten Geistlichen ein direkter Zugang zum Münster ohne größere Umwege ermöglicht. Seinen Namen verdankt das Dillengässle den Brettern (alemannisch: "Dille" ), mit denen man das noch heute in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ