Gala

Freiburg ehrt seine Sportler des Jahres 2009

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

So, 07. März 2010 um 16:22 Uhr

Freiburg

Die Stadt hat in einer Gala im Konzerthaus die besten Athleten Freiburgs geehrt. Mehr als 100 Sportler erhielten bronzene, silberne oder goldene Medaillen. Wer wurde ausgezeichnet?

Weit über 100 Hände waren zu schütteln, um alle bronzenen, silbernen, goldenen und Jugendmedaillen zu verteilen. Damit ehrt die Stadtverwaltung alljährlich Freiburgs beste Athletinnen und Athleten. Die Gala des Sports erlebte ihre Höhepunkt kurz vor Mitternacht, als dann auch feststand, wer zu den Sportlern des Jahres 2009 gewählt worden war.

Mehr als 1000 Gäste waren der Einladung des Sportkreises Freiburg ins Konzerthaus gefolgt. Dem auffallend jungen Publikum war einiges geboten: Spitzensport auf der Bühne in Form von Akrobatik, Jazztanz und Improvisationstheater; eher Breitensport im Foyer am Tischkicker, vor dem Flachbildschirm mit Wii-Spielen und am Stand mit Jonglierbällen. Und natürlich durfte getanzt werden.

Die Gala zeige die "Breite und Vielfalt des Freiburger Sports", sagte Oberbürgermeister Dieter Salomon. Vom Finswimming über Cheerleading bis zum Frisbee. Jüngster Geehrter war der achtjährige Nicolas Bühler, deutscher Schülermeister im Rollkunstlauf. Der älteste war der 80-jährige Franz Cetnarski, badischer Berglaufmeister der Senioren.

4000 hatten mitgemacht bei der Wahl zum Sportler des Jahres. Die Favoriten unter den Nominierten landeten nicht immer vorne. Eisvögel-Star Sarah Hayes wurde Dritte, Sportlerin des Jahres wurde Jugendeuropameisterin Dörte Baumert. Bei den Männern hatte Lars Clad als WM-Vierter die Nase vorn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ