Neue Warnhinweise

Freiburg will Geisterradler zum Umlenken bewegen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 03. September 2010 um 19:51 Uhr

Freiburg

Mit neuen Warnhinweisen will die Stadt Radler davon abbringen, entgegen der Fahrtrichtung zu fahren. Denn ein Gutachten hat vor zwei Jahren gezeigt, wie riskant es ist, als Geisterradler unterwegs zu sein.

Radfahrer leben besonders gefährlich. In der Fahrradstadt Freiburg ereignen sich 500 bis 600 Radunfälle pro Jahr, hatte das Gutachten im Auftrag des Rathauses ergeben. Das entspricht nur einem Zehntel aller Verkehrsunfälle. Aber etwa die Hälfte aller Leicht- und Schwerverletzten waren Radler. Der Hauptgrund für die Unfälle sind Fahrfehler oder zu hohes Tempo, der zeithäufigste ist ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung