Die Standortsuche läuft

Freiburg will mehr Windräder

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 01. April 2009 um 16:12 Uhr

Freiburg

Der Wille ist da, aber die Planungshürden sind hoch: Der Freiburger Gemeinderat will die Windkraft ausbauen. Die Suche nach Standorten läuft derzeit am Rosskopf.

Im Gemeinderat gibt es quer durch die Fraktionen große Einigkeit: Die Windkraft in Freiburg soll ausgebaut werden – offen ist nur noch wann und wo. Am Rosskopf laufen derzeit Windmessungen für mögliche neue Standorte. Die Ergebnisse sollen in etwa vier Wochen vorliegen, hofft Andreas Markowsky, Chef von Regiowind und Betreiber der bestehenden sechs Rotoren, von denen fünf auf Freiburger Gemarkung stehen.

Diese fünf Rotoren liefern derzeit 1,3 Prozent des Freiburger Strombedarfs. Zwei zusätzliche Anlagen könnten dank der verbesserten Leistungsfähigkeit der neuen Windmühlen-Generation diesen Anteil auf 2,1 Prozent erhöhen, erklärte Baureferent Norbert Schröder-Klings. Das Problem ist nur: Die Freiburger Wünsche prallen im Moment noch an den Beschränkungen des Regionalplanes ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ