Account/Login

Gericht

Freiburger Blogger erhält Bewährungsstrafe für Holocaustlüge

  • Fr, 02. Dezember 2016
    Freiburg

     

Er hält die Mondlandung und die Terroranschläge aufs World Trade Center für erfunden. Und er leugnet den millionenfachen Mord an Juden in Nazideutschland. Weil er das öffentlich tat, wurde er verurteilt. Das sei unglaublich, findet der Verschwörungstheoretiker, und legt Berufung ein.

Wer in Deutschland die millionenfache Ermordung der Juden im Nationalsozialismus als historische Tatsache öffentlich leugnet, macht sich der Volksverhetzung schuldig. Einen Blogger aus Freiburg, der im Internet den Holocaust als "dreckige Lüge" bezeichnet hatte, hat ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar