Richtungsstreit

Freiburger Teutonia tritt aus rechtslastigem Dachverband aus

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 19. Juli 2013 um 19:35 Uhr

Freiburg

Die Teutonia zieht einen Schlussstrich: Die älteste und größte Burschenschaft Freiburgs ist aus dem hoch umstrittenen Dachverband Deutsche Burschenschaft ausgetreten.

Auf einer Mitgliederversammlung stimmten 80 Prozent der Anwesenden für den Austritt, 75 Prozent waren erforderlich. Bei der Abstimmung wurden rund 200 Stimmberechtigte gezählt. Insgesamt zählt die Teutonia 220 Mitglieder, davon sind 23 Aktive und 197 Alte Herren.
Der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung