Öffentlicher Raum

Freiburgs Straßenmusiker sollen länger spielen dürfen – aber nicht mit Verstärker

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 14. Februar 2020 um 17:35 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Lauter, länger, liberaler? Freiburg diskutierte hitzig über Lockerungen für Straßenmusik. Nun soll es eine Stunde Verlängerung geben, aber auch neue Verbote, etwa für den Synagogenplatz.

Länger aber nicht lauter sollen Straßenmusiker künftig in Freiburgs Altstadt spielen dürfen. Die Stadtverwaltung legt neue Richtlinien zu dem strittigen Thema vor. Zu den bereits existierenden Tabuzonen sollen auch der Platz der Alten Synagoge und der Rotteckring zählen. In zweieinhalb Wochen soll der Gemeinderat über die neuen Regeln entscheiden und am Montag sein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ