Landgericht Freiburg

Fünf Jahre Jugendstrafe für 21-Jährigen wegen Sexualdelikten in Freiburg und Bad Krozingen

Carolin Buchheim (aktualisiert um 20.05 Uhr)

Von Carolin Buchheim (aktualisiert um 20.05 Uhr)

Di, 24. Januar 2017 um 19:39 Uhr

Freiburg

Das Landgericht Freiburg hat einen geständigen 21-Jährigen wegen Vergewaltigung und schwerer sexueller Nötigung zu fünf Jahren Jugendstrafe verurteilt. Vermutlich hat der Mann eine weitere Tat in Bad Krozingen begangen.

Fünf Jahre Jugendstrafe lautet das Urteil des Landgericht Freiburg als Jugendkammer für einen 21-Jährigen Mann wegen zweier Sexualdelikte in Südbaden.

Brutale Vergewaltigung in Bad Krozingen
Der Asylbewerber gestand bei Prozessbeginn am Dienstag in einem durch seinen Pflichtverteidiger Michael Markert verlesenen Aussage die Vergewaltigung einer 55-Jährigen in Bad Krozingen. Am 12. Juni vergangenen Jahres war der Mann seinem späteren Opfer auf dem Heimweg vom Bahnhof durch den Kurpark gefolgt. Nachdem er die Frau mit "Hey Du, ich will Liebe" angesprochen hatte, versuchte sie zu fliehen. Er überwältigte die Frau jedoch kurz vor ihrem Zuhause, einer betreuten Wohneinrichtung, und vergewaltigte sie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ