Zur Navigation Zum Artikel

Kahlschlag

Für die neue Volksbank sollen 47 Bäume fallen

Die Volksbank Freiburg wird am Hauptbahnhof neu bauen. Dazu reißt sie ihr altes Gebäude ab – und will nun 47 Bäume auf dem Gelände fällen lassen. Die Stadtverwaltung verharmlost die Maßnahme als "Baumstilllegung".

  • Für den geplanten Abriss müssen die Bäume rund um die alte Volksbank weichen. Foto: Ingo Schneider

Kahlschlag am Rande der Innenstadt: In den kommenden zwei Wochen sollen rund um die Volksbank am Hauptbahnhof fast 50 Bäume gefällt werden – darunter 14, die eigentlich durch die städtische Baumschutzsatzung besonders geschützt sind. Hintergrund sind die bevorstehenden Abrissarbeiten des Gebäudes: Die Bank will neu bauen. Der gemeinderätliche Bauausschuss zeigte sich in seiner jüngsten Sitzung entsetzt und fragte nach anderen Lösungen. Die Grünen empörten sich zudem darüber, dass ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ