Freiburg-Zähringen

Gast bedroht und beraubt eine Bedienung kurz nach Mitternacht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 22. November 2019 um 15:16 Uhr

Freiburg

Die 25-jährige Mitarbeiterin einer Gaststätte in der Zähringer Straße ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kurz nach 24 Uhr von einem Gast beraubt worden, die Polizei bittet um Hinweise.

Der Täter hat laut Polizei die Frau im Stadtteil Zähringen angegriffen und zur Herausgabe des Bedienungsgeldbeutels gezwungen. Der Mann, der zu dem Zeitpunkt der einzige Gast war, hat laut Polizei die Frau festgehalten und unter Gewaltandrohung die Herausgabe des Bargelds gefordert. Er habe dabei der Frau Schmerzen zugefügt, schwerwiegende Verletzungen blieben laut Polizei glücklicherweise aus. Der Täter flüchtete mit einem mittleren dreistelligen Bargeldbetrag – den privaten Geldbeutel der 25-jährigen Bedienung habe er ebenfalls mitgenommen, so Pressesprecher. Der Täter soll etwa 1,85 Meter groß und circa 40 Jahre alt sein und eine normale Statur haben, mit kurzen, dunklen und gegelten Haaren sowie einem Drei-Tage-Bart. Der Mann habe ungepflegte, schwarze, schiefe Zähne im gesamten Gebiss gehabt und nahezu akzentfrei Deutsch gesprochen. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise auf den Mann unter Tel. 0761/ 882-5777.