Gleissanierung

Bertoldsbrunnen muss den Baggern weichen

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 03. September 2013 um 19:18 Uhr

Freiburg

Freiburg verliert ein Wahrzeichen – zumindest für viereinhalb Monate: Der Gleissanierung im Stadtzentrum muss das Bertoldsbrunnen-Denkmal weichen. Doch das ist bei Weitem nicht das größte Problem.

Bertold muss weichen. Viereinhalb Monate lang wird Freiburg ein Wahrzeichen fehlen, wenn die Verkehrs-AG im nächsten Jahr die Gleise im Stadtzentrum saniert. Das drei Millionen-Euro-Projekt hat allerdings den Einzelhandel aus anderen Gründen aufgeschreckt: Ein Bauzaun wird die Fußgänger zu erheblichen Umwegen zwingen. Die Werbegemeinschaft "Z’Friburg in der Stadt" fordert zumindest einen Übergang. Geht nicht, sagt die Verkehrs-AG.

"Man kann doch Freiburg nicht so lange lahmlegen."

Wolfgang Knoll Das hat der reitende Bertold noch nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ