Gut für Uniklinik und Stadt

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Mi, 31. Juli 2013

Freiburg

Letzter Gebäudeteil des Implant Centers der Uniklinik ist eingeweiht – er kostete 7 Millionen Euro.

Sieben Millionen Euro: Diese Zahl ließ die Premierengäste des Erweiterungsbaus zum Implant Centrum am Dienstag gleich zweimal staunen. So viel nämlich hat der lichte Erweiterungsbau gekostet, den die Uniklinik aus mehreren Quellen finanziert hat: aus Eigenmitteln, aus dem Konjunkturprogramm des Bundes und aus Spenden. Für die sehr erfolgreiche Spendenwerbung steht auch der Verein Taube Kinder lernen hören. Dessen neuer Vorsitzender Fritz Keller berichtete, dass in den 15 Vereinsjahren sieben Millionen Euro Spenden eingeworben wurden.

Zur Einweihungsfeier im Erdgeschoss des nun fertiggestellten Gebäudes als letztem Element des gesamten Ensembles hatten sich etwa 150 Gäste eingefunden. Bereits im Vorjahr war der zentrale Teil des Implant Centrum Freiburg (ICF) in Betrieb genommen worden. Dort findet seither – wie in den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ