Service

Gute Erfahrungen: Modegeschäfte nehmen alte Kleider zurück

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 22. Februar 2013

Freiburg

Die schwedische Modekette H & M sammelt getragene Textilien – beim Modemarkt Adler gibt’s den Service schon seit vielen Jahren.

Bei der Modekette H & M kann man nicht nur neue Kleidung kaufen – sondern jetzt auch die getragenen Klamotten, die nicht mehr gebraucht werden, abgeben. Dafür gibt’s einen Rabattgutschein. Gestern, am ersten Tag, warfen schon einige Kundinnen und Kunden ihre Tüten mit Altkleidern in die Boxen neben den Kassen. "Wir sind sehr zufrieden, wie der Service angelaufen ist", sagte die Store-Managerin am späten Nachmittag. Andere Geschäfte machen dieses Angebot schon länger – und haben gute Erfahrungen gesammelt.

Die Freiburger H&M-Filiale an der Kaiser-Joseph-Straße ist neben dem Geschäft in Konstanz die einzige in Südbaden, die für den Altkleider-Testlauf ausgewählt wurde. Vom 22. April an sollen dann aber in allen H&M-Filialen Gebrauchtkleider gesammelt werden, sagt die Store-Managerin. Angenommen werden Kleidungsstücke ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ