Gutes Zeugnis für die Wiwili-Hilfe

Gerhard M. Kirk

Von Gerhard M. Kirk

Do, 20. Januar 2011

Freiburg

Die Hilfe aus Freiburg für die nicaraguanische Kleinstadt Wiwilí wird auch von der EU unterstützt und als gut bewertet.

Ein Kindergarten in Weingarten sammelt 170 Euro für einen Kindergarten im fernen Wiwilí. Nach dem Tornado dort im vergangenen Juni spendeten Freiburgerinnen und Freiburger mehr als 3000 Euro und halfen so, 15 Familien in der nicaraguanischen Kleinstadt mit Baumaterial und Saatgut zu versorgen. "Das macht viel Mut", sagt Marlu Würmell-Klauss vom Freiburger Wiwilí-Verein, "und zeigt, dass die Partnerschaft in der Bevölkerung lebendig ist."

Zumal da auch regelmäßig Schüler, Lehrerinnen und Gewerkschafter in die mit Freiburg freundschaftlich verbundene Stadt reisen. Wo außerdem Patenschaften von Freiburgerinnen und Freiburgern 49 Kindern einen sonst kaum möglichen Schulbesuch ermöglichen. Es ist eine Partnerschaft, die auch von der Europäischen Union geschätzt und unterstützt wird. Gerade erst kam die Zusage über mehr als 25 000 Euro für die Reparatur von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ