Sachschaden

Heißes Fett gerät in Freiburg-Landwasser am Sonntagabend in Brand

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Oktober 2019 um 14:25 Uhr

Freiburg

Glimpflich ist ein Küchenbrand am Sonntagabend in Freiburg-Landwasser ausgegangen. Heißes Fett ist auf dem Herd in Brand geraten. Die Feuerwehr musste den Brand löschen.

Glimpflich ging ein Brand am Sonntagabend in der Spechtweg in Freiburg-Landwasser aus: Kurz nach 21.15 Uhr kam es in einem Wohnhaus in Landwasser zu einem Küchenbrand. Während des Kochens war heißes Fett auf dem Herd in Brand geraten. Da es den Bewohnern nicht gelang, das Feuer zu löschen, musste die Feuerwehr eingreifen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden an der Küchenzeile wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.